SHG dazwischen

Eine Selbsthilfegruppe der bundesweiten Vereinigung-TransSexuelle-Menschen e.V. (VTSM)

SHG-Treffen Frauen: VTSM-Büro, 49328 Melle (Buer)
Meistens jeden dritten Freitag im Monat von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr je nach Bedarf auch länger


Anmeldung ist  erforderlich, der nächste Termin wäre am:


21.05.2021 - Bitte vorher per Mail oder Telefon Nachfragen ob Realtreffen möglich ist.
(Anmeldungen für virtuelle Teilnahme erforderlich
- genutzt wird dafür Zoom mit unserer Lizenz)


(Abholung von Melle Bahnhof nach vorheriger Absprache mit Frank möglich, unter:)

Vorstand@transsexuellev.de
05427-921690
Frank@frank-gommert.de

Männerstammtisch:

VTSM e.V. Büro Bünde, Hindenburgstraße 6, 32257 Bünde

jeden 3. Samstag im Monat  ab 15 Uhr (Ende etwa 17-18 Uhr)
Derzeit nicht Möglich - bei Interesse an virtuellem Austausch bitte unter: vorstand@transsexuellev.de melden

Eltern, Kinder & Jugendliche:
Selbsthilfegruppe für Transidentität, Transsexualität, Genderdysphorie im Kindes - und Jugendalter Gruppe für Eltern, Kinder und Jugendliche
Online Treffen via Zoom, Anmeldungen für die Treffen bitte Telefonisch, per Email oder Facebook.
Interessierte die noch nicht dabei waren melden sich bitte zunächst bei Marisa Wilsman.

Nächster Termin Freitag 28.05.2020 ab 16 bis ca. 18 Uhr via Zoom

 Anmeldung bitte unter 015209235000 Marisa Wilsmann oder die Telefonnummern des VTSM e.V.

Dank einer Förderung durch die Hannchen Mehrzweck Stiftung (hms) können wir seit Juni 2020 für die SHGs Onlinetreffen über Zoom anbieten, da sich Gruppen von 5-6 Personen bei berücksichtigung der Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen in den Räumlichkeiten treffen können, ist dies nur für die Eltern, Kinder und Jugendliche Gruppe erforderlich.
Aber wir können nun auch Beratungsgespräche via Zoom nach vorheriger Terminabsprache anbieten.

Wir bieten auch kostenlose individuelle Einzelberatung und Begleitung an, Anfragen bitte unter:

05427 - 922 271 oder Mo-Fr von 9:00 - 12:00 Uhr unter 05223 7911311

Oder besucht unser Selbsthilfe-Forum: http://forum.shg-dazwischen.de/

Kurze Erläuterung:
Auch wenn wir als Verein für die Selbstbestimmung von Menschen mit originärer Transsexualität-NGS eintreten, sind die Selbsthilfegruppen und die Beratung offen für alle Phänomenlagen, da gerade zu Beginn der Bewußtwerdung noch nicht klar sein kann, wo es hingehen soll.
Wir unterstützen durch offene Gespräche, Anregungen ( zur Selbstreflexion) und konkreter Informationsweitergabe sobald die Bedarfe klar geworden sind.